Google Hotels nimmt am Kampf um Buchungen teil

Erfahren Sie mehr über die Verbesserung der Google-Präsenz Ihres Lodges

< /div>

Wie Raini Hamdi von Skift ausführt: “Benutzern die Möglichkeit “unsere Web site zu besuchen” und auch das Lodge direkt per Helpful anzurufen oder eine Nachricht zu senden… bietet mehr Möglichkeiten für Benutzer, direkt mit Lodges in Kontakt zu treten und die weiter unten aufgeführten Vermittler zu umgehen.”

See more: Google hotels

Besser noch, Unterkünfte, die bereits Google Lodge Advertisements nutzen, erhalten ein höheres Preis-Leistungs-Verhältnis, indem sie in den Suchergebnissen von Google Lodges zuerst angezeigt und unter den hervorgehoben werden “Angebote”, die Gäste dazu ermutigen, direkt zu buchen.

Wenn Sie jedoch noch nicht über Google Lodge Advertisements werben, ist es nicht so einfach, die Preise Ihrer Unterkunft auf der Plattform hinzuzufügen, als sicherzustellen, dass Ihre Web site aufgeführt ist, oder sogar so einfach wie die Einrichtung und Aktualisierung Ihres Google My Enterprise-Eintrags.

Ein Blick auf die Dokumentation, die Google zusammengestellt hat um sicherzustellen, dass Ihre Preise korrekt wiedergegeben werden ( und ist auch für Hotelanzeigen bereit) zeigt, dass die Einrichtung Ihrer Unterkunft auf der Plattform mindestens vier Schritte umfasst und oft technisches Know-how oder die Unterstützung eines Drittanbieter-Integrationspartners von Google erfordert.

Editor’s Choice: 15 best all-inclusive resorts for families looking for some sun

Das bedeutet, dass Sie sich von Anfang an auf t Die Plattform erfordert einen gewissen finanziellen Aufwand, wenn Sie nicht bereits jemanden mit technischer Erfahrung im Private haben, was bei kleineren Objekten oft der Fall ist. Greg Sterling von Search Engine Land erklärt, dass es trotz (und möglicherweise infolge) der Einführung von Google Lodges immer schwieriger wird, in organischen Ergebnissen für die Suche nach Hotelkategorien sichtbar zu sein… Dementsprechend , sind Unternehmen aus dem Gastgewerbe mittlerweile quick gezwungen, Hotelanzeigen zu kaufen, damit sie überall “above the fold” erscheinen.”

Und es ist nicht nur der finanzielle Aspekt, der Google Lodges davon abhält, eine ideale Plattform für Direktbuchungen zu sein. Trish Leighton von Vizergynotes, “nachdem ich einige Lodges durchstöberte, bemerkte ich, wie schwierig es conflict, direkt auf die Lodge-Web site zu gelangen und wie viel Mühe darauf verwendet wurde, Klicks auf die Hotelanzeigen zu leiten.”

Obwohl Unterkünfte ihre eigenen Preise auflisten können und über Schaltflächen verfügen, die auf ihre Web sites verweisen, gehen die Möglichkeiten, Reisende auf diese Web sites weiterzuleiten, bei OTA- und Konkurrenzangeboten oft verloren , oder unter den anderen Handlungsaufforderungen, die die Google Lodges-Übersichten Reisenden bieten, um die Direktbuchungsvorteile zu mindern, die sie möglicherweise für Unterkunftsanbieter hatten.

Runde Zweitens: Wie sieht es mit den Beziehungen von OTAs zu Google Lodges aus?

Sie meinen, dass die Möglichkeit, Ihre Unterkünfte outstanding in der neuesten Funktion von Google zu pay attention, und weiterhin Provisionen zu erhalten, wenn Nutzer sich entscheiden, über Ihre Plattform zu buchen würde als überwältigend positiver Segen für OTAs angesehen werden, aber die Aufnahme von Google Lodges ist auch für OTAs nicht nur Sonnenschein, Rosen und Taschen voller Geld.

OTAs haben sicherlich den Vorteil gegenüber unabhängigen Lodges und kleineren Gruppen wenn es um mul geht Es gibt mehrere aufgelistete Unterkünfte, mehrere Möglichkeiten für Reisende, über sie auf der neuen Plattform zu buchen, und der Vorteil, dass ihre Bewertungen in den Übersichten für jede Unterkunft outstanding angezeigt werden.

Editor’s Choice: Die 12 außergewöhnlichsten und schönsten Dubai Hotels | Tipps & Infos

Die Tatsache, dass Benutzer jedoch buchen können direkt von der Google-Plattform anstatt auf OTA-Web sites geleitet zu werden, wird voraussichtlich einen erheblichen Einfluss auf den Verkehr und die Popularität von Buchungsseiten von Drittanbietern haben, insbesondere wenn Google die Buchung über eine Plattform zu einem solchen Vergnügen macht.

Wie Chetan Patel von der Onyx Hospitality Group Triptease kurz nach der Veröffentlichung der neuen Plattform erklärte “Google scheint die Rolle der OTAs zu übernehmen haben bisher in der Gästereise mitgespielt und machen ihre Arbeit wohl besser.”

Bedeutet dies, dass der Kampf um Buchungen vorbei ist? Wenn ja, wer hat gewonnen?

Die Einführung von Google Lodges hat sicherlich den Kampf um Buchungen, der seit über zwei Jahrzehnten andauert, gestört, bietet aber sowohl für Lodges als auch für OTAs Vorteile,’ Geben Sie keiner Seite eine Kante gegenüber der anderen. Die beiden Parteien, die am meisten von der neuen Plattform profitieren, sind vielmehr Reisende und Google selbst.

Diese neueste Innovation von Google zeigt vor allem, dass Unterkunftsanbieter von der Zusammenarbeit mit OTAs – sicherzustellen, dass ihre Immobilien bei so vielen Agenturen wie möglich gelistet sind und dass die Inserate ständig auf dem neuesten Stand gehalten werden. Auf diese Weise hat ihre Unterkunft mehr Möglichkeiten, bei Reisenden im Gedächtnis zu bleiben, auch wenn sie nicht dazu neigen, direkt zu buchen.

Schließlich, wie Dennis Schaal von Skift erklärte, als im Oktober 2018 Hinweise auf die Absichten von Google im Umlauf waren, „wenn es um Google und die Neugestaltung seiner Lodges geht, sind nur wenige Dinge im Umlauf alles oder nichts. TripAdvisor kann sich Sorgen machen, dass Google jetzt mehr Fotos und Bewertungen von Reisenden hat, aber einige davon stammen von TripAdvisor. Lodge-Web sites und Telefonnummern werden vorgestellt, aber das Klicken auf eine Buchen-Schaltfläche führt Kunden zu einer On-line-Reisebüro-Web site. Beim Reisen kann man nie alles gewinnen.”

Editor’s Choice: Top 10 best luxury hotels on the Greek island of Crete

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *