Zimmerservice – Alle Informationen rund um den Service | reisetopia Basics

by Assessor
0 comment

Der Begriff Zimmerservice steht für eine von Motels angebotene Serviceleistung für Gäste. Diese auch als Roomservice bekannte Dienstleistung, ermöglicht es Hotelgästen ihre Speisen und Getränke direkt auf das Zimmer zu bestellen und dort einzunehmen. Doch in welchen Motels gibt es einen Zimmerservice, zu welchen Zeiten kann man den Service in Anspruch nehmen und wie läuft eine Bestellung überhaupt ab?

In welchen Motels gibt es einen Zimmerservice?

Jedes Haus mit einer Hotelklassifizierung ab vier Sternen muss einen Zimmerservice anbieten. In einem 4-Sterne-Resort ist vorgeschrieben, dass zumindest das Frühstück als Zimmerservice erhältlich sein muss. Darüber hinaus gilt das Speisenangebot für 14 Stunden am Tag, während Getränke den ganzen Tag erhältlich sein müssen. In einem gehobenen 5-Sterne Resort ist ein Speisen- und Getränkeangebot im Zimmerservice für 24 Stunden am Tag die Regel.

See more: Room service

Room Service Speisekarte

Wie läuft die Bestellung beim Zimmerservice ab?

In der Regel liegen im Hotelzimmer Menükarten mit allen erhältlichen Speisen und Getränken aus sowie die Kurzwahl für den Zimmerservice. Andernfalls kann man auch einfach direkt bei der Rezeption durchrufen. Mit nur einem Anruf beim Zimmerservice können Hotelgäste dann ihre gewünschten Gerichte und Getränke bestellen. Das Servicepersonal nimmt auch Sonderwünsche entgegen und beantwortet Fragen zu Allergien und möglichen Unverträglichkeiten.

Editor’s Choice: Resort in Nassau, The Bahamas | The Cove at Atlantis

Im Normalfall gibt das Zimmerservicepersonal bereits am Telefon eine geschätzte Zeit bis zur Lieferung an. Diese Bestellung wird daraufhin in die hoteleigene Küche weitergeleitet und zubereitet. In der Zwischenzeit richtet das Private meist einen Servierwagen mit dem benötigten Geschirr, Besteck und Servietten her.

Sofitel Frankfurt Opera Room Service Abendessen

Sobald die Bestellung fertig ist, holt das Zimmerservicepersonal die Gerichte mit dem Servierwagen ab. Um sicherzustellen, dass warme Speisen nicht zu schnell abkühlen, werden sie mit einer Cloche überdeckt und zügig zum Zimmer geliefert.

Vor der Tür klopft der Zimmerservice für gewöhnlich zwei bis dreimal, stellt sich vor und bittet um Eintrittserlaubnis. Im Zimmer wird die Bestellung präsentiert sowie die Rechnung überreicht und gegebenenfalls über Zahlungsmöglichkeiten aufgeklärt. Bei einem Zimmerservice “on tab” wird die Rechnung am Ende des Hotelaufenthaltes beim Verify-out beglichen.

Room Service Fruehstueck (1)

Editor’s Choice: The Best Hotels on San Antonio&039s Riverwalk – HotelSlash

Danach verlässt die Servicekraft das Zimmer wieder und der Gast kann ungestört essen und trinken. In der Regel wird der Tisch dann erst einige Stunden später oder gar am nächsten Tag vom Zimmermädchen abgeräumt. Da es sich hierbei um einen gastronomischen Service handelt, gehört der Zimmerservice übrigens zur Meals & Beverage Abteilung.

Wie teuer ist Zimmerservice im Resort?

Die Preise für die jeweiligen Speisen und Getränke stehen auf der Zimmerkarte und liegen üblicherweise bei ähnlichen Preisen wie im Hotelrestaurant. Der Service selbst ist in den meisten Fällen ebenfalls kostenpflichtig und variiert je nach Resort und Vacation spot. Im Normalfall liegt der Preis für diesen Zusatzservice bei zwei bis sechs Euro professional Bestellung. In einigen Motels ist der Zimmerservice inklusive und Bedarf keiner gesonderten Zahlung.

The Westin Hamburg Room Service

Um den Extraaufwand zu honorieren ist es in den meisten Motels zudem gang und gäbe, dass ein kleines Trinkgeld an das Servicepersonal gezahlt wird. Für die Höhe des Trinkgeldes gibt es keine konkreten Vorgaben, die es einzuhalten gilt. Allerdings gelten zwei bis fünf Euro professional Bestellung als angebrachte Vergütung. Die Höhe des Trinkgeldes ist zudem abhängig von der Sternekategorie des Motels.

Darf man einen Lieferdienst ins Resort bestellen?

In einem Resort mit Zimmerservice gelten Lieferdienst Essen als absolutes Tabu. Vor allem in gehobeneren Häusern wird es Lieferdiensten nicht gestattet, Bestellungen in das Resort zu liefern. Der Grund liegt dabei nicht vorrangig darin, dass Gäste genötigt werden sollen, den Zimmerservice zu nutzen. Viel mehr spielt die Sicherheit eine Rolle, denn es birgt ein gewisses Risiko, wenn andauernd wechselnde Lieferanten das Resort betreten. In Motels ohne Zimmerservice und ohne Restaurant ist es üblich, dass auf dem Zimmer Speisekarten externer Eating places ausliegen, bei denen man bestellen kann.

Editor’s Choice: The 10 Most Expensive Hotels in the World (2022) – Wealthy Gorilla

Unsere reisetopia Motels mit prime bewertetem Zimmerservice

Related Posts

Leave a Comment